Heading

CaSe study

Global Digital Workplace: Moderne interne Kommunikation und Digitalisierung

Anforderungen

Arrow Right

Globaler digitaler Arbeitsplatz zur Vernetzung aller Mitarbeiter.

Arrow Right

Entwicklung und Implementierung von Digitalisierungsstrategie, Vision, Konzept und Architektur in Zusammenarbeit mit Digital Experts.

Arrow Right

Integration von Schwerpunktthemen wie Productivity und Enterprise Content Management.

Lösung

Arrow Right

Entwicklung eines ganzheitlichen und tief integrierten digitalen Arbeitsplatzes mit Intranet, Collaboration Hub, Workflow Center, Document Management und Archivlösung.

Arrow Right

Technologische Grundlage basierend auf SharePoint, K2 und DocuWheel.

Arrow Right

Pilotprojekte zur Shopfloor-Einbindung und Bereitstellung von Informationen über Digital Signage und Social Apps.

Resultat

Arrow Right

Erfolgreiche Konzeption, Aufbau und weltweiter Roll-out des Digital Workplace innerhalb von 16 Monaten.

Arrow Right

Verbesserter globaler Informationsaustausch, reduzierter Dokumenten- und Verwaltungsaufwand um bis zu 30 %, sowie um bis zu 60 % verkürzte Durchlaufzeiten in kundenrelevanten Prozessen.

Arrow Right

Hohe Zufriedenheit der Mitarbeiter: Neue Arbeitswelt wurden mit dem Bestplatz in der internen Anwenderumfrage ausgezeichnet.

Miba
Icon Quote

Die erfolgreiche Einführung unseres unternehmensweiten Digital Workplace bedeutet für Miba einen großen Schritt in Richtung moderne interne Kommunikation und Digitalisierung des Backoffice.

Markus Hofer, CFO Miba AG
Icon Quote

Anforderungen

Die Digitalisierungsstrategie der Miba enthält als Teilaspekt den Aufbau eines globalen digitalen Arbeitsplatzes im Unternehmen. Im Rahmen dieses Projektes wurden Strategie, Vision, Konzept und Architektur der einzelnen Komponenten des Digital Workplace gemeinsam mit Digital Experts entwickelt, implementiert und ins Unternehmen integriert. Dabei verantwortete Digital Experts erfolgreich das weltweite Produkt und Stakeholder Management sowie die Planung, Umsetzung, Einführung und Betreuung zahlreicher Kernkomponenten und Teilprojekte des Digital Workplace.

Lösung

Mit Fokus auf die Schwerpunktthemen Productivity und Enterprise Content Management entstand ein ganzheitlicher und tief integrierter digitaler Arbeitsplatz mit den Komponenten Intranet, Collaboration Hub, Workflow Center, Document Management und Archive sowie dem Einsatz von Social Features. Technologisch basiert der digitale Arbeitsplatz auf den Plattformen SharePoint als ECM System, K2 als BPM Engine und DocuWheel als DMS und Archivlösung. Alle Systeme sind tief miteinander und in die Systemlandschaft des Unternehmens integriert. Auch für die Herausforderung der Shopfloor-Einbindung wurden in Pilotprojekten erste Lösungsansätze implementiert und mittels Digital Signage sowie der intelligenten Nutzung von Social Apps auch Mitarbeitern ohne PC-Arbeitsplatz der Zugang zu Informationen des digitalen Arbeitsplatzes ermöglicht.

Resultat

Innerhalb von 16 Monaten wurden Konzeption, Aufbau und globaler Roll-out des Digital Workplace mit all seinen Komponenten sowie erster Leuchtturmprojekte erfolgreich realisiert. Diese dienen nun als Basis für den kontinuierlichen Ausbau neuer Anwendungsfälle aus dem Business durch die interne IT. Mit dem digitalen Arbeitsplatz konnte Miba seine interne Performance teilweise bereits deutlich verbessern: So ist der globale Austausch von unternehmensrelevanten Informationen durch verschiedene digitale Kanäle nun binnen Sekunden möglich. Das neue, digitale Dokumentenmanagement mit revisionssicherer Archivierung senkte den Dokumenten- und Verwaltungsaufwand stellenweise um bis zu 30%. Ebenso konnten durch die eingesetzte Business Process Management Lösung kundenrelevante Durchlaufzeiten, bspw. im Product Change Management Prozess, durch die Digitalisierung von Prozessen um bis zu 60% reduziert werden. Auch die Mitarbeiter von Miba bewerten die neu geschaffene, moderne Arbeitswelt sehr positiv. In der jährlich durchgeführten IT-Zufriedenheitsumfrage belegte

Eingesetzte Technologien

Über die Miba AG

Die Miba AG ist einer der führenden strategischen Partner der internationalen Motoren- und Fahrzeugindustrie, von Anbietern in der Energieerzeugung und –übertragung, der Öl- und Gasindustrie sowie im Anlagenbau. Produkte der Miba – Sinterformteile, Motoren- und Industriegleitlager, Reibbeläge, Leistungselektronik-Komponenten und Beschichtungen – sind weltweit in Fahrzeugen, Zügen, Schiffen, Flugzeugen, Kraft werken, Raffinerien, Kompressoren oder Industriepumpen zu finden. Die Miba AG beschäftigt in seinen 26 Standorten über 7400 Mitarbeiter.

Kurzübersicht
Name
Miba AG
Branche
Industrie- und Technologieunternehmen
Standort
Laakirchen
Mitarbeiter
CASE STUDY

Download als PDF

Download Icon
Case Study kostenlos herunterladen

Es ist Zeit für Lösungen. Wir begleiten Sie!

Wir sind der Digitalisierungsexperte mit über 20 Jahren Erfahrung. Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Experten beraten!

Name Icon
Name Icon
@ Icon
Message Icon
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Kontakt Victoria Heidenstedt
Victoria Heidenstedt
Sales Manager

Newsletter abonnieren

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Made in Germany
20 Jahre Wei?